Die Verlobungsringe der Stars: News und Tipps

Die Verlobungsringe der Stars, Funkelnder Promi-Schmuck!

Hier ein Video zum Thema Verlobungsringe


Klein und klassisch, riesig, teuer und funkelnd oder birnenförmig und aus Gold – die Verlobungsringe der Stars kommen in allen Formen, Preislagen und Farben. Wir zeigen euch die romantischsten Exemplare und den teuersten Bling Bling.

Der Versprechen, sich für ewig zu binden, muss angemessen zur Schau gestellt werden: Die Stars wissen das und tragen dementsprechend schöne, teure und manchmal sogar richtig romantische Verlobungsringe.

Verlobungsringe vom Goldschmied
Verlobungsringe

Wenn Stars Hochzeit feiern, dürfen teure Trauringe natürlich nicht fehlen. Wer hat den teuersten, den schönsten oder den protzigsten Ring – auch schon bei der Verlobung? Erfahrt hier, welche Ringe zu welchen Stars gehören.

verlobungsring
Ein Verlobungsring entsteht: Goldschmiedekunst

Zwar noch nicht vom einen geschieden, aber schon mal mit dem anderen verlobt: Mariah Carey bekam Anfang 2016 von ihrem Partner James Packer einen Antrag und dazu diesen dicken Klunker. Ganze 35 Karat hat der Verlobungsring von Mariah Carey. Für James Packer anscheinend preislich kein Problem: Der Australier hat ein geschätztes Vermögen von 4,7 Milliarden Dollar und ist die viertreichste Person des schönen Australiens. So eine teurer Verlobungsring muss es aber nicht immer sein, es gibt für die Verlobung auch günstigere Varianten! Weitere Infos zu Mariahs Verlobungsring verraten wir in einem anderen Artikel.

FCZ-Fans gegen das Polizeigesetz

FCZ-Fans gegen das Polizeigesetz
13.02.2008
Kontradiktorisches Podium 14.2. Winterthur

Verlobungsringe vom Goldschmied

Nicht alle Verlobungsringe werden vor der Hochzeit vom Goldschmied erschaffen.

Polizeigesetz: Sicherheit contra Überwachungsstaat?

Pro: Thomas Vogel Kantonsrat, FDP
Dieter Gläy, Kantonsrat, FDP

Contra: Susanne Rihs, Kantonsrätin, Grüne
Viktor Györffy, Rechtsanwalt

Leitung: Benjamin Tommer, Redaktor NZZ

Donnerstag, 14. Februar, 19.30 Uhr, ref. Kirchgemeindehaus, Grüner Saal, Liebestrasse in Winterthur.
21.01.2008
Flyern gegen das Polizeigesetz
Der Abstimmungskampf gegen das neue Polizeigesetz geht in die heisse Phase! Wer Lust hat, beim Flyer-Verteilen zu helfen, ist herzlich eingeladen, sich bei info@polizeigesetz.ch zu melden. Bisher sind folgende Verteilaktionen geplant:
Wilde Flyeraktionen, jeweils 16-19 Uhr, Mo-Fr, 28.01.-01.02. und 04.02.-09.02. Mögliche Orte: Bahnhofbrücke, Limmatplatz, Bellevue, Paradeplatz
Markt Helvetiaplatz, 8-10 Uhr: 5. Februar, 8. Februar
Pendleraktionen, 7.00–8.15 Uhr, Bahnhof Stadelhofen: 29. Januar, 31. Januar, 5. Februar 7. Februar
Pendleraktionen, 7.00–8.15 Uhr, Bahnhof Winterthur, Dübendorf, Stettbach: Daten noch offen
18.12.2007
Lancierungsaktion am 19. Dezember
Am 19. Dezember beginnt die heisse Phase des Abstimmungskampfes zum neuen Polizeigesetz mit einer Aktion unter dem Motto «Was schenken Sie dieses Jahr? Überwachung im Weihnachtsverkauf!» Treffpunkt: 17 Uhr, Pestalozziwiese (Bahnhofstrasse).
17.12.2007
Polizeigesetz-Webseite online!
Die neue Seite zum Wildwest-Polizeigesetz ist online.